- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Flensburg setzt erneut ein starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus

von

Weniger Menschen als beim letzten Mal nahmen an der Demonstration teil - Fotos: Thomsen

Flensburg - Am Sonntag, dem 21. Januar, und erneut am heutigen Sonntag,11. Februar 2024, haben die Bürgerinnen und Bürger Flensburgs eindrucksvoll ihre Stimme gegen Rechtsextremismus und für eine starke Demokratie erhoben. In einem beispiellosen Aufzeigen von Solidarität und Engagement versammelten sich am 21. Januar rund 10.000 Menschen in der Flensburger Innenstadt, eine Zahl, die die Erwartungen der Veranstalter, die lediglich von etwa 500 Teilnehmern ausgegangen waren, bei weitem übertraf.

Die Demonstranten, ausgestattet mit Plakaten, Transparenten und Schildern, starteten am Südermarkt und zogen über die Angelburger Straße und Süderhofenden sowie die Rathausstraße, bevor sie wieder an ihren Ausgangspunkt zurückkehrten. Trotz der großen Menschenmenge verlief die Demonstration nach Angaben der Polizei friedlich und ohne Zwischenfälle. Die Veranstaltung führte jedoch zu einigen Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt.

Die heutige Demonstration, die unter dem Motto "Gegen den Rechtsextremismus und für eine starke Demokratie" steht, wurde von einem breiten Bündnis aufgerufen, zu dem Jugendparteien aus Flensburg, der DGB und seine Jugendorganisation, der AStA der EUF, sowie zahlreiche weitere Gruppen und Initiativen gehören. Sie folgt dem Aufruf mit einer klaren Botschaft, die auf den Worten der Soziologin Eva Illouz basiert: "Eine universelle Brüderlichkeit ist notwendig, um zu verhindern, dass die Demokratie ihren populistischen Versuchungen erliegt."

Mit einem erneuten Ansammlung am Südermarkt um 14:00 Uhr zielte die Veranstaltung darauf ab, ein deutliches Signal für Vielfalt, Toleranz und die Ablehnung von Hass, Diskriminierung und jeglicher Form von Faschismus zu setzen. Die Teilnehmerzahl der heutigen Demonstration, rund 3000 Personen,  die ein weiteres Mal die Entschlossenheit der Flensburger Gemeinschaft unterstreicht. DIe Botschaft ist klar und unmissverständlich: Gemeinsam steht Flensburg für eine offene, tolerante und vielfältige Gesellschaft. Unter anderem sprachen Jugendliche vom Förde-Gymnasium (die Rede ist komplett auf unserem Instagram-Kanal zu hören), die Jungen Liberalen, die Junge Union, die Grüne Jugend, die JEF (Jesse Levsen), der Kirchenkreis Schleswig-Flensburg in Person von Pastor Johannes Ahrens und viele mehr.

 

<svg width="50px" height="50px" viewBox="0 0 60 60" version="1.1" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g stroke="none" stroke-width="1" fill="none" fill-rule="evenodd"><g transform="translate(-511.000000, -20.000000)" fill="#000000"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg>
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Förde.News (@foerde_news)

Die Demonstranten liefen dieses Mal vom Südermarkt über den Holm in Richtung Toosbüystraße, am Hafen vorbei, zurück über die Angelburger Straße und den Südermarkt. In der Nähe des ZOB hatte ein Autofahrer offenbar keine Lust zu warten und drängelte sich unerlaubterweise in die Menschenmenge. Eine Polizistin sprach den Fahrer in der Höhe der Galerie auf sein Fehlverhalten an, beließ es jedoch bei einer mündlichen Verwarnung.

Diese beiden Ereignisse unterstreichen die Bedeutung des gemeinschaftlichen Engagements und der solidarischen Haltung gegenüber den Herausforderungen, vor denen unsere Demokratie steht. Sie zeigen, dass Flensburg bereit ist, sich den populistischen Versuchungen entschieden entgegenzustellen und für die Werte einer demokratischen Gesellschaft einzustehen. Gegen 16:00 Uhr war die Versammlung beendet.

Zurück